Feinstaub aus Böllern und Feuerwerkskörpern: Man ist sich offenbar kaum der umweltpolitischen Konsequenzen dieser Problematik bewusst, und die Handhabung ist alles andere als einheitlich. Germany 'pollution spike' follows New Year's Eve fireworks (BBC)

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  27. Dezember 2017
Feinstaub aus Böllern und Feuerwerkskörpern: Man ist sich offenbar kaum der umweltpolitischen Konsequenzen dieser Problematik bewusst, und die Handhabung ist alles andere als einheitlich. Germany 'pollution spike' follows New Year's Eve fireworks (BBC)
Was sagen Sie dazu? "Der Rauch von Silvesterraketen kann die Atemwege reizen und stellt insbesondere für Patienten mit Asthma oder COPD ein Gesundheitsrisiko dar. Die Lungenärzte des Bundesverbands der Pneumologen (BdP) raten Lungenkranken daher, das Einatmen des Feinstaubs zu vermeiden.": www.lungenaerzte-im-netz.de/ne... et "Feinstaub-Exzess durch Silvesterfeuerwerk":...
Feinstaub aus Böllern und Feuerwerkskörpern:  Man ist sich offenbar kaum der umweltpolitischen  Konsequenzen dieser Problematik bewusst, und die Handhabung ist alles andere als einheitlich. Germany 'pollution spike' follows New Year's Eve fireworks (BBC)Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 2986   Teilnehmer: 22   Kommentare: 60
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?