Familiäre Karzinombelastung: welche Prophylaxe und Vorsorgeuntersuchungen sind sinnvoll?

von  Mitglied Dr. ... (Chirurgie) am  23. April 2014
Familiäre Karzinombelastung: welche Prophylaxe und Vorsorgeuntersuchungen sind sinnvoll?
41jährige Frau; Menarche 10jährig, Zyklus unbekannt, da seit 2007 Mirena G:0 / P:0 St.n. 3 erfolglosen Inseminationen Bienen- und Wespenallergie NR, wenig Alkohol Feste Partnerschaft, erfüllte Sexualität, die wichtig zu sein scheint 5jährig TE Seit 6 Monaten sonografisch gesichert stationäres, 3cm grosses, nicht störendes, subseröses Fundusmyom; Ovarien zeigen wenige Follikel und ein älteres corpus luteum Familiäre Belastung: Mutter 66j an...
Familiäre Karzinombelastung: welche Prophylaxe und Vorsorgeuntersuchungen sind sinnvoll?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 508   Teilnehmer: 8   Kommentare: 10
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden
Traurig oder down: Fast jeder vierte deutsche Arzt gibt an, depressiv zu sein. Somit liegen die Deutschen im Ländervergleich bei Depressionen mit Abstand an der Spitze