"Fake-News" und "Implant files": Wie gehen Sie damit um?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  19. Dezember 2018
"Fake-News" und "Implant files": Wie gehen Sie damit um?
Vor dem Hintergrund der Tagesmeldung des Spiegel - der jetzt seinen eigenen, hausgemachten und ausgewaschenen "Fake-News"-Skandal hat (der bei mir Erinnerungen an die Hitlertagebücher-Affäre des Stern wachruft), frage ich mich, inwieweit Sie in Ihrem Patientenalltag von Presseberichten tangiert werden, die evtl. Ihr Fachgebiet betreffen. Aktuell ist z.B. ja das Journalisten-Netzwerk "Implant files" aktiv. Der Bericht über Insulinpumpen in der Süddeutschen...
"Fake-News" und "Implant files": Wie gehen Sie damit um?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 266   Teilnehmer: 3   Kommentare: 4
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden