Extreme nächtliche Unruhe, Polydipsie und ADH-Erhöhung

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Kinder- und Jugendmedizin) am  20. Mai 2013
Extreme nächtliche Unruhe, Polydipsie und ADH-Erhöhung
Ein 1 Jahr 4/12 altes Mädchen, körperlich gesund wirkend, treibt seine Eltern zur Erschöpfung: tags das liebste Kind, nachts ab 23 Uhr Schreianfälle, willkürlicher Opisthotonus, Polydipsie ( >>1l Wasser oder ungesüßter Tee), Polyurie - Um einen Diabetes insipidus auszuschließen, ADH-Bestimmung: mit >80pg/l massiv erhöht (NB bis 6,7 - aber nur für Erwachsene), Serumosmol. 291 mosmol/kg (NB 280-300)... aber Durstversuch unauffällig....
Extreme nächtliche Unruhe, Polydipsie und ADH-ErhöhungRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 513   Teilnehmer: 13   Kommentare: 15
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen