Explizite diastolische RR-Senkung

von Dr. ... (deaktiviert) (Allgemeinmedizin) am  8. Januar 2013
Explizite diastolische RR-Senkung
Pat. männl., 61 J., privat vers., kleinwüchsig, sonst immer gesund, bei V.a. intrazerebrale Blutung Anfang 2012 stat neurolog.+kardiologisch durchgecheckt worden,Blutung als subakute und nicht th.bedürftige Thalamusblutg gesehen, dabei ess. Hypertonus neuentdeckt, bis 11/2012 nur Ramipril, bei ansteigenden diastolischen Werten vor 6 Wo zusätzlich Metoprolol + HCT. aktuelle Werte um 130/110, Hf um 60. Pat. ist völlig beschfrei. Wie würden Sie behandeln?
Explizite diastolische RR-SenkungRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 792   Teilnehmer: 15   Kommentare: 17
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen