Erwachsener mit starken Hüft- und Beugekontrakturen nach Spondylodiscitis-OP und Paraparese

von  Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  8. Februar 2013
Erwachsener mit starken Hüft- und Beugekontrakturen nach Spondylodiscitis-OP und Paraparese
bei mir stellte sich gestern erstmalig ein 71-jähriger Patient vor, der 2011 eine cervicale Spondylodiscitis hatte und operiert werden mußte, dann 2012 lulmbal L4/5; irgendwie in der Zwischenzeit (cervical/lumbal) entwickelte sich eine Paraparese und komplette Inkontinenz (die Parese bildet sich deutlich zurück!), trotz angeblicher langer Reha-Aufenthalte hatte er schwere Beugekontrakturen der Hüften (50° re. und 60° li.) und Kniegelenke (70° li. und 90°...
Erwachsener mit starken Hüft- und Beugekontrakturen nach Spondylodiscitis-OP und ParapareseRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 417   Teilnehmer: 10   Kommentare: 11
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ferndiagnose A. Merkel?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge
Chronisches Ulcus cruris bei venöser Insuffizienz - Hoffnung auf intermittierende pneumatische Pumpe