Ernährung bei Nierenerkrankung

von Dr. ... (deaktiviert) (Allgemeinmedizin) am  14. Mai 2009
Ernährung bei Nierenerkrankung
Ich habe eine Patientin mit chron. Glomerulonephritis, die ich unterstützend komplementärmedizinisch behandle. Das Problem: Ernährungstherapie gehört untrennbar in mein Konzept; in diesem Fall gestaltet sich das sehr schwierig. Es gibt sehr genaue Vorgaben seitens des Nephrologen bzgl. der tägl. Aufnahme von Na, K, Phosphat, Proteine, etc. (die Patientin steht kurz vor der Dialysepflichtigkeit). Die Patientin ist bestens versorgt mit allgemeinen Hinweisen,...
Ernährung bei NierenerkrankungRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Glomerulonephritis, Ernährung
Fachgebiet: 
Leser: 242   Teilnehmer: 6   Kommentare: 9
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen