Erfahrung mit Universitätsklinikum Anonymous:
Dort, wo man anscheinend die simpelsten Arbeitsgänge nicht mehr vernünftig koordinieren kann. Der  OA sprach über eine Prioritätenliste und ich dachte über meine Bucket-Liste!

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  8. Dezember 2013
Erfahrung mit Universitätsklinikum Anonymous:
Dort, wo man anscheinend die simpelsten Arbeitsgänge nicht mehr vernünftig koordinieren kann. Der  OA sprach über eine Prioritätenliste und ich dachte über meine Bucket-Liste!
Die Patientin fragte weinend nach -nennen wir sie Jane Doe- , ob Sie nun depressive geworden ist. Dabei zeigte sie mir folg. Smartphone Videoclip und sagte„ Werbung überspringen und Mäuseversuch anschauen“ das dauert nun paar Minuten www.youtube.com/watch?v=7SvEFf... Sie fragte: Wäre sie nicht reif reif für Psychotherapie ,weil sie wie diese Versuchsmaus fast ständig einem  Wechselbad der Gefühle  zwischen Hoffnung und...
Erfahrung mit Universitätsklinikum Anonymous:<br>Dort, wo man anscheinend die simpelsten Arbeitsgänge nicht mehr vernünftig koordinieren kann. Der  OA sprach   über eine Prioritätenliste und ich dachte über meine Bucket-Liste!Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 621   Teilnehmer: 17   Kommentare: 44
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?