Enuresis bei einem 6-jährigen Pflegekind

von  Mitglied Dr. ... (Chirurgie) am  19. November 2016
Enuresis bei einem 6-jährigen Pflegekind
In meinem Bekanntenkreis ("Pflegeeltern-Kollegen") besteht das Problem, dass ein 6-jähriges Pflegekind, ein Mädchen, immer wieder einmal einnässt. Das Kind lebt seit einem Jahr m.E. gut integriert in einer Pflegefamilie und ist bislang unauffällig entwickelt - abgesehen von einer geringen Intelligenzminderung im Hinblick auf abstraktes Denken (Testung im Rahmen der Vorschuluntersuchungen im Kindergarten). Im Rahmen der bisherigen U-Untersuchungen hätten sich...
Enuresis bei einem 6-jährigen PflegekindRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 2738   Teilnehmer: 38   Kommentare: 95
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge