Endostim bei Kindern

von  Mitglied Dr. ... (Gastroenterologie) am  17. September 2017
Endostim bei Kindern
Liebe Kollegen, im Bekanntenkreis haben wir ein Kind - nun 6 Jahre alt, der als Säugling an unerkanntem Reflux fast verstorben wäre. Nun ist er unter Omeprazol 40 1 - 1/2 in wechselnden Dosen sowie Gaviscon bei Bedarf leidlich stabil, musste jedoch bereits mehrfach wegen peptischer Stenose bougiert werden. Seitens des Kindergastroenterologen wird versucht, das Ganze bis zum Ausgewachsensein auszustehen. Bei halbjährlichen Gastroskopien zeigt sich chronische Ösophagitis,...
Endostim bei KindernRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 624   Teilnehmer: 4   Kommentare: 7
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden