Encephalitis disseminata acuta nach Gastroenteritis + operativer Korrektur einer Spinalkanalstenose

von  Mitglied Dr. ... (Pathologie) am  29. August 2015
Encephalitis disseminata acuta nach Gastroenteritis + operativer Korrektur einer Spinalkanalstenose
67-jähriger männlicher Patient. Vorgeschichte: Der Patient leidet zunehmend unter Beschwerden beim Gehen mit Schmerzen. Teilweise sind sie einer typischen Claudicatio intermittens spinalis zuzuordnen. Es besteht eine langjähriger Raucheranamnese mit >100 pack-years. Seit einigen Jahren ausgeprägter arterieller Verschlusskrankheit sowie atheromatösen Plaques im Bereich der Koronararterien und der zentralnervoösen Gefäßversorgung. Zusätzlich kleines...
Encephalitis disseminata acuta nach Gastroenteritis + operativer Korrektur einer SpinalkanalstenoseRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 349   Teilnehmer: 9   Kommentare: 17
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online