enbrel - eternacept - Infekt

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Öffentliches Gesundheitswesen) am  4. Dezember 2010
enbrel - eternacept - Infekt
Was muss ich als Hausarzt beachten, wenn ein Patient auf Enbrel eingestellt ist? Ab wann wird z.B. eine Bronchitis weiterleitungspflichtig? Oder sollte man grundsätzlich zum therapierenden Rheumatologen verweisen?
enbrel  - eternacept - InfektRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 346   Teilnehmer: 4   Kommentare: 7
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen