Eisenmangelanämie, Therapie?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Kinder- und Jugendmedizin) am  26. November 2013
Eisenmangelanämie, Therapie?
Eine 16jährige leidet unter einer Eisenmangelanämie. Die Substitutionstherapie scheitert aber daran , dass die Patientin immer nach Einnahme ( Ferrosanol duodenal) über Bauchschmerzen klagt. Das gleiche tritt bei Nahrungsergänzungsmitteln mit Eisen auf. Da ich auch schon bei anderen Patienten ähnliche Beschwerden auch nach Tropfen beobachtet habe , bin ich im Moment bei der Vielzahl der Präparate etwas ratlos. Gibt es Erfahrungen , welches Präparat besser
Eisenmangelanämie, Therapie?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 849   Teilnehmer: 15   Kommentare: 18
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen