Einseitiger Intensionstremor Arm

von  Mitglied Dr. ... (Haut- und Geschlechtskrankheiten) am  15. Dezember 2014
Einseitiger Intensionstremor Arm
60-jährige Patientin, normaler AZ und EZ, keine Medikamente, keine Grunderkrankungen, milde Depression, hoher beruflicher Stresspegel, zeigt spontan schnell zunehmenden Intensionstremor und Muskelschwäche im linken Arm, sonst alles opB; Neurologe und Orthopäde finden nach Erstuntersuchung und MRT Kopf sowie Schulter/Arm/HWS kein Hinweis auf eine Ursache; die Symptomatik ist mittlerweile nach 4 Monaten so ausgeprägt, dass sie den linken Arm nicht mehr im Alltag einsetzen kann....
Einseitiger Intensionstremor ArmRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 942   Teilnehmer: 19   Kommentare: 45
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen