Einseitiger genitaler Juckreiz bei Patientinnen - neurogener Pruritus möglich?

von  Mitglied Dr. ... (Haut- und Geschlechtskrankheiten) am  15. April 2016
Einseitiger genitaler Juckreiz bei Patientinnen - neurogener Pruritus möglich?
Ich hatte in letzter Zeit mehrere Patientinnen im gebärfähigen Alter mit starkem Juckreiz im Genitalbereich. Dieser war streng einseitig und meist schon seit mehreren Jahren bestehend. Sämtliche Diagnostik unauffällig, Abstriche ohne pathogene Keime / Pilze, Histo "diskretes subakutes Ekzem" oder nichts, klinisches Bild völlig unauffällig, kein Hinweis auf Lichen sclerosus, keine Atopiezeichen, keine Kontaktallergien, orientierendes Labor opB - trotzdem...
Einseitiger genitaler Juckreiz bei Patientinnen - neurogener Pruritus möglich?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 666   Teilnehmer: 11   Kommentare: 15
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online