Einmal Kind - immer Kind, oder was sind wir unseren Eltern schuldig?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Psychologische Psychotherapie) am  31. März 2011
Einmal Kind - immer Kind, oder was sind wir unseren Eltern schuldig?
In einigen Threads wurde bereits am Rande die Thematik gestreift, ob und auf welche Weise wir unseren Eltern lebenslang verpflichtet sind. Beruflich wie privat bin auch ich mit dieser Frage ständig konfrontiert, mit kontroversen Antworten darauf, und häufig ratlos. Wie können wir angesichts eines noch weitgehend archaischen Verständnisses des Eltern-Kind-Verhältnisses den Herausforderungen einer modernen, hochtechnisierten Gesellschaft mit verdreifachter Lebenserwartung...
Einmal Kind - immer Kind, oder was sind wir unseren Eltern schuldig?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Eltern-Kind-Beziehung
Fachgebiet: 
Leser: 925   Teilnehmer: 20   Kommentare: 69
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?