Eigene Inkompetenz einordnen

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Frauenheilkunde und Geburtshilfe) am  17. Januar 2015
Eigene Inkompetenz einordnen
Ich bin einfach an einem Stimmungsbild der niedergelassenen Einzelkämpfer interessiert. Passiert es Ihnen auch?: Sie gehen auf eine Fortblidung und haben ob der Flut des Neuen, des schon wieder Anderen ( was vor 2 a galt ist schon wieder passe), das Gefühl der völligen Inkompetenz? Gehen Ihnen auch zahlreiche Fälle aus der Praxis im Kopf herum, wo sie (vermeintlich) alles "falsch" gemacht haben... gehts nur mir so oder ist das eine allgemein typische Reaktion auf...
Eigene Inkompetenz einordnenRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1231   Teilnehmer: 16   Kommentare: 38
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?