Dyslipidämie und Enährung

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Kardiologie) am  23. Dezember 2011
Dyslipidämie und Enährung
Weihnachten ist gerade die richtige Zeit, um folgende Frage zu stellen: gibt es Studien (IA oder IB) zur positiven Wirkung einer fettamen (gesättigte Fettsäuren) Diät auf die cardiovaskulären Erkrankungen? In den aktuellen Artikeln der Laienpresse (klar!) wird auf einen Mangel an solchen Studien hingewisen und dann natürlich die schädliche Wirkung der Gänsestopfleber oder der Weihnachtsgans negiert. Man soll ruhig weiter futtern. Ist ja auch gut fürs...
Dyslipidämie und EnährungRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Dyslipidämie, Ernährung, kardiovaskuläres Risiko
Fachgebiet: 
Leser: 486   Teilnehmer: 11   Kommentare: 14
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen