Dreijähriges Mädchen mit rätselhaftem Fundusbefund: Was kann das sein?

von  Mitglied Dr. ... (Augenheilkunde) am  8. Dezember 2018
Dreijähriges Mädchen mit rätselhaftem Fundusbefund: Was kann das sein?
Anlass zu augenärztlicher Untersuchung war im Kindergarten und auch zuhause aufgefallene "Tolpatschigkeit". Nach Ausgleich der bestehenden hohen Myopie (R: -4.25 sph - 1.75 cyl A 76°, L: - 5.00 sph - 0.75 cyl A 90°) Besserung der Motorik, LEA-Visus trotzdem nur bds. nur 0.25 bei sehr guter Mitarbeit der kleinen Patientin. Vorderabschnitt o.B. Sehschulstatus: F/N Esophorie, Titmus: Fliege pos., Tier A fraglich. Die Fixation irrlichtert im gesamten Makulabereich....
Dreijähriges Mädchen mit rätselhaftem Fundusbefund: Was kann das sein?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1045   Teilnehmer: 7   Kommentare: 14
Weitere Beiträge
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden
Muslime als Patienten
Offene Sprechstunden - wie organisieren Sie das?