DM: Einstellung ambulant oder stationär?

von Dr. ... (deaktiviert) (Strahlentherapie) am  19. Juni 2008
DM: Einstellung ambulant oder stationär?
Welche Erfahrungen haben Sie bezüglich der Einstellung bei einer Erstmanifestation von Diabetes mellitus (Typ 2) gemacht? Nehmen das die niedergelassenen Kollegen meist ambulant vor oder werden die Patienten ins Krankenhaus überwiesen? Bei uns kam dieser Tage die Diskussion auf, nachdem ein Patient (39 Jahre) mit Erstmanifestation eines DM zu einer Kollegin während des Dienstes kam und - erst nach den Überredungskünsten seiner Ehefrau - stationär blieb. Er...
DM: Einstellung ambulant oder stationär?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Diabetes mellitus, DM, Erstmanifestation, Einstellung ambulant versus stationär
Fachgebiet: 
Leser: 69   Teilnehmer: 11   Kommentare: 17
Weitere Beiträge
junger Mann mit Hyperthyreose und gestörtem Eisenstoffwechsel
Achillessehnenruptur operativ <> konservativ
Vollremission nach OP eines G-III-Astrozytoms + Radiatio+ Temodal
Die plötzlich aufgetretenen neurologischen Beschwerden einiger US-Diplomaten auf Kuba bleiben auch nach einer detaillierten medizinischen Untersuchung der Betroffenen rätselhaft.
OAKs vor Herzeingriff ersatzlos absetzen?
Ungewöhnlicher Fall: 11-jähriger Junge mit therapieresistenter Bursitis subachillär