Diffuses Effluvium bei 22-Jährigem

von  Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  3. Juni 2016
Diffuses Effluvium bei 22-Jährigem
22-jähriger Student, letztes Jahr Abitur mit Auszeichnung, danach Bundesheer - Beginn mit diffusem Effluvium, hochparietal. Dermatologe Labor unauff., einzig Z.n. EBV mit Grenzwert. Splenomegalie und EBV Markern. 2 Kontakte mit FA Innere Medizin, Befunde unauff., Procedere: Minoxidil lokal, Anacaps. 12 Mo. später Vorstellung bei mir interne Praxis, Labor aktuell LDH 280, Hormone durchwegs unauffällig, Milz 47x 11. Pat. 180 cm, schlanker Habitus, normale Körperbehaarung, wirkt...
Diffuses Effluvium bei 22-JährigemRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 794   Teilnehmer: 16   Kommentare: 26
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen