Differentialdiagnose schubhafter Effloreszenzen seit 9 Monaten bei Kleinkind

von  Mitglied Dr. ... (Augenheilkunde) am  18. Juli 2016
Differentialdiagnose schubhafter Effloreszenzen seit 9 Monaten bei Kleinkind
Liebe Kolleginnen und Kollegen, meine Nichte befindet sich nun seit 9 Monaten bei mehreren Ärzten und in einer Uniklinik in Behandlung/ambulater Abklärung. Die bisherige Diagnose Purpura Schoenlein-Henoch, wird jedoch aufgrund der Länge des Verlaufs von den behandelnden Ärzten in Frage gestellt. Für Anregungen zu möglichen Differentialdiagnosen und ergänzenden Untersuchungen wäre ich sehr dankbar. Anamnese: - Zustand besteht seit 9 Monaten - Kind ist jetzt...
Differentialdiagnose schubhafter Effloreszenzen seit 9 Monaten bei KleinkindRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1071   Teilnehmer: 11   Kommentare: 19
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen