Die Ersten wollen eine subkutane Mastektomie mit Implantateinlage, wie zahlt die Kasse?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Frauenheilkunde und Geburtshilfe) am  17. Juni 2013
Die Ersten wollen eine subkutane Mastektomie mit Implantateinlage, wie zahlt die Kasse?
Wie einer andere Diskussion schon erwartet, melden sich die ersten Töchter von Mamma Ca Patientinnen und wollen obiges Procedere. Ich denke zunächst muss ein positiver BRCA 1 Test vorliegen. Kann man bei uns in der Humangenetik Uni Klinik machen lassen, oder auf Überweisung durch den niedergelassenen Onkologen. Dann Vorstellung in der Plastischen Chirurgie mit Gutachten, wie bei der Mammareduktionsplastik auch, welche meistens abgelehnt wird. Dann Antrag auf Kostenübernahme...
Die Ersten wollen eine subkutane Mastektomie mit Implantateinlage, wie zahlt die Kasse?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 871   Teilnehmer: 16   Kommentare: 52
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?