Diagnose?

von  Mitglied Dr. ... (Neurologie) am  26. April 2018
Diagnose?
Fall: Aktuell 5-jähriger Junge. Bis ca. 3. Lebensjahr komplett unauffällige Entwicklung. Meilensteine wurden zeitgerecht erreicht. Sprache, Motorik, Fähigkeiten, Verhalten und Kognition waren altersentsprechend ohne Auffälligkeiten. Ab ca. 3. Lebensjahr zunehmender Verlust der Fähigkeiten. Aktuell lediglich unverständliche Laute, nur noch vereinzelt verständliche Wörter, zuvor reden, singen, Kinderreime. Verlust von bereits erlernten Fähigkeiten der...
Diagnose?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1183   Teilnehmer: 26   Kommentare: 45
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online