Dermatitis während Einnahme von Aknenormin

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  24. Februar 2014
Dermatitis während Einnahme von Aknenormin
Ein 17-jähriger Patient hat nach zweiwöchiger Einnahme von Aknenormin 40mg einen schmerzhaften Hautausschlag an beiden Händen entwickelt. Nach Aussage des behandelnden Dermatologen sei das normal, er solle mit Excipial Creme behandeln, was aber keine Besserung bringt und zudem unangenehm ist (Brennen der Haut). Meine Fragen wären folgende: Ist das wirklich "normal"? Wenn ja, handelt es sich um eine vorübergehende Nebenwirkung? Wie könnte man noch...
Dermatitis während Einnahme von AknenorminRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 236   Teilnehmer: 4   Kommentare: 4
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen