Der Kollege operiert 4 Tagen alten Achillessehnenruptur und entnimmt dabei "Biopsiematerial": Der sonst gesunden 44 jähriger Mann ohne Antibiotika und Fluorochinolone Anamnese ist Gelegenheitssportler

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  5. Juni 2019
Der Kollege operiert 4 Tagen alten Achillessehnenruptur und entnimmt dabei "Biopsiematerial": Der sonst gesunden 44 jähriger Mann ohne Antibiotika und Fluorochinolone Anamnese ist Gelegenheitssportler
Warum PE der Achillessehne? Waren therapeutische -welche Konsequenzen- oder pekuniäre Zwänge ausschlaggebend? Soviel ich weiß, - wenn man mich hier nicht eines besseren belehren kann- erfolgt PE oder Biopsie nach Achillessehnenruptur, wenn überhaupt, dann innerhalb von 24 Stunden und nicht erst nach 4 Tagen, oder? Info: " Es muss beachtet werden, dass ein Rückschluss auf den präoperativen Zustand nur dann gezogen werden kann, wenn die Histologie kurze Zeit nach...
Der Kollege operiert 4 Tagen alten  Achillessehnenruptur und entnimmt dabei "Biopsiematerial": Der  sonst gesunden 44 jähriger  Mann  ohne Antibiotika  und Fluorochinolone Anamnese ist GelegenheitssportlerRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 2169   Teilnehmer: 12   Kommentare: 20
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen