Datenschutzbeauftragter

von  Mitglied Dr. ... (Haut- und Geschlechtskrankheiten) am  22. Mai 2018
Datenschutzbeauftragter
Benötigt wirklich jede Praxis einen Datenschutzbeauftragten? Nach DSGVO gilt dies für Unternehmen mit mehr als 9 Mitarbeitern oder aber unabhängig von der Mitarbeiterzahl (ab einer Sprechstundenhilfe), wenn die Kerntätigkeit des Unternehmens in der umfangreichen Verarbeitung von Gesundheitsdaten besteht. Bedeutet dies, daß alle Praxen bis Freitag einen Datenschutzbeauftragten an die Datenaufsichtsbehörden gemeldet haben müssen, der ja zudem noch extern (1000...
DatenschutzbeauftragterRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 5918   Teilnehmer: 22   Kommentare: 30
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend