Cortisongabe bei Rückenschmerzen

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  19. November 2008
Cortisongabe bei Rückenschmerzen
Hatte gerade einen 68-J. sonst gesunden P-t, der sich vor 4 Wochen bei der Gartenarbeit verhoben. Dann hat er vom Orthopäde in einer schönen Uni-Stadt Oxycodon bekommen (Privatpatient). Als es nicht vertragen wurde, bekam er Predni 5 mg für weitere 3 Wochen. Sonst nichts! Ist Ihnen so ein Vorgehen bekannt?
Cortisongabe bei RückenschmerzenRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 402   Teilnehmer: 15   Kommentare: 35
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen