Clostridien difficile Infektionen

von  Mitglied Dr. ... (Anästhesiologie) am  7. Dezember 2012
Clostridien difficile Infektionen
Nach ESBL und MRSA scheint die Clostridium difficile Infektion ein zunehmendes Problem zu werden. Wir hatten jetzt zwei Patienten mit schwerem septischen Verlauf auf Intensiv - und beide hatten auch nach Abklingen des septischen Bildes persistierende akrale Nekrosen wie bei schwerer pAVK. Bei anderen Sepsisursachen habe ich dies bisher nicht so gesehen. Gibt es unter Ihnen Kollegen die ähnliches beobachtet haben?
Clostridien difficile InfektionenRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 360   Teilnehmer: 2   Kommentare: 2
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden
Wiederkehrende Fragen an den Zahnarzt: Zahnschmerzen ohne Grund