Clavus-Entfernung bei vermuteter Mikroangiopathie?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  22. Januar 2010
Clavus-Entfernung bei vermuteter Mikroangiopathie?
61-jährige Patient mit TypII-Diabetes ( Metformin 1000mg ), arterieller Hypertonie, Adipositas und Zustand nach monatelangem offenen Ulcus cruris. Jetzt zeigt am gleichen Bein ein großer schmerzhafter Clavus an der 4. Zehe. Nachdem der Heilungsverlauf des Ulcus am linken Bein derart problematisch war - und viele Monate brauchte, bestehen jetzt Bedenken, den schmerzhaften Clavus operativ entfernen zu lassen. Wie würden Sie entscheiden? Der Zucker ist gut eingestellt, HbA1c bei...
Clavus-Entfernung bei vermuteter Mikroangiopathie?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 480   Teilnehmer: 18   Kommentare: 44
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?