CIN nach Hornhaut-Bindehaut-Fremdkörper

von  Mitglied Dr. ... (Augenheilkunde) am  10. Februar 2012
CIN nach Hornhaut-Bindehaut-Fremdkörper
Hallo! Ich habe einen Patienten, der eine conjunctivale intraepitheliale Neoplasie (CIN) an genau der Stelle entwickelt hat, wo vor Jahren mal ein oberflächlicher Fremdkörper entfernt wurde und nun das ganze als BG-Fall anerkannt bekommen möchte. Ich kann in der Literatur keinerlei Zusammenhänge finden. Hat irgendjemand einen ähnlichen Fall? Ich sehen hier keine Verbindung und glaube nicht, dass die BG das anerkennen wird. Vielen Dank für die Hilfe.
CIN nach Hornhaut-Bindehaut-FremdkörperRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Conjunctivale intraepitheliale Neoplasie, Bindehaut, Hornhaut, Fremdkörper
Fachgebiet: 
Leser: 99   Teilnehmer: 3   Kommentare: 3
Weitere Beiträge
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden
Muslime als Patienten
Offene Sprechstunden - wie organisieren Sie das?