Chronische Müdigkeit - wie viel Diagnostik macht Sinn?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  29. Juli 2010
Chronische Müdigkeit - wie viel Diagnostik macht Sinn?
Häufiger Beratungsanlaß in der Sprechstunde: "Ich bin in letzter Zeit immer so müde." Da kann alles mögliche dahinterstecken, von Wetterfühligkeit über ein Malignom bis zu psychosomatischen Beschwerden. Natürlich ist die Diagnostik auch abhängig von Vorerkrankungen und vom Alter des Patienten. In einem anderen Thread zu Schlafstörungen hat eine Kollegin eine ganz nützliche "Praxis-Leitlinie" vorgestellt, nach der sie vorgeht....
Chronische Müdigkeit - wie viel Diagnostik macht Sinn?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Müdigkeit, Erschöpfung
Fachgebiet: 
Leser: 1161   Teilnehmer: 28   Kommentare: 82
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen