Choledochustumor

von  Mitglied Dr. ... (Urologie) am  20. Februar 2011
Choledochustumor
Bei einem 79-jährigen Patienten mit zirrhotisch stark vorgeschädigter Leber, besonders des linken Leberlappens, wurde als Ursache eines Ikterus ein nur endoskopisch und im PET-CT erkennbarer ca. erbsgroßer Choledochustumor unklarer Dignität distal der Hepatikusgabel festgestellt und schließlich mit einem permanenten Choledochusstent behandelt. Die spärlichen Gewebeproben ergaben "benignes Drüsengewebe". Wie ist das weitere Procedere bei gutartiger...
CholedochustumorRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 447   Teilnehmer: 11   Kommentare: 33
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online