Chlordesinfektion im innenhäuslichen Pool

von  Mitglied Dr. ... (Chirurgie) am  31. Juli 2014
Chlordesinfektion im innenhäuslichen Pool
Ein Freund von mir, 71 Jahre, schwimmt täglich eine Stunde im chlorierten Pool. Seit einiger Zeit klagt er über Husten mit nicht blutigem Auswurf. Klinisch Pulmo oB. Ekg vereinz. Vorhof- u.Kammerextrsyst., keine koronarstenot.Zeichen. Altersentspr. AZ u. EZ. Gibt es gesicherte Erkenntnisse, dass durch Schwimmen bei Chlordesinf. des Pools Schädigungen an Pulmo, Herz usw. entstehen? (Innenhaus! Aufenthalt im Wasser!)
Chlordesinfektion im innenhäuslichen PoolRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 213   Teilnehmer: 7   Kommentare: 7
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen