Cannabistherapie out off Label bei Trigeminusneuralgie?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Psychosomatische Medizin und Psychotherapie) am  25. Juni 2018
Cannabistherapie out off Label bei Trigeminusneuralgie?
65-jähriger Vater einer Patientin leidet an Trigeminusneuralgie. Unter Carbamazepin keine Besserung. So weit ich weiß, sind Cannabisprodukte in bestimmten Rahmen zugelassen bei Spastik und neuralgischen Schmerzen. Haben die Kollegen Kenntnis vom Einsatz dieser Medikation bei dieser spezifischen Symptomatik?
Cannabistherapie out off Label bei Trigeminusneuralgie?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1427   Teilnehmer: 10   Kommentare: 14
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen