Cannabis Verordnung

von  Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  20. Dezember 2018
Cannabis Verordnung
Meine Patientin, 77 Jahre alt, leidet unter einem chronischen hws-Syndrom. Dieses ist diagnostisch als ausbehandelt eingestuft und wird nur medikamentös behandelt. Die Patientin bekommt Ibuprofen, sie habe in der Vergangenheit Nova und Opioide nicht vertragen. Jetzt fragt sie mich um Verordnung von Cannabis. Wie sind die aktuellen Vorraussetzungen? Muss ich bei der Kasse einen Antrag stellen? Darf ich das als Hausarzt verordnen? Selbst wenn die WHO Basistherapie nicht erfüllt wird? Ich...
Cannabis VerordnungRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 19476   Teilnehmer: 16   Kommentare: 22
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden