Bursitis anserina bzw. Tendopathie des pes anserinus

von  Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  17. Juli 2009
Bursitis anserina bzw. Tendopathie des pes anserinus
Ich hatte zuletzt eine Häufung von Patienten mit Beschwerden des pes anserinus. Die diagnostisch/therapeutische Infiltration bestätigte die Diagnose, die Zuweisungen waren sämtlich in Richtung med. Arthrosesymptomatik gewesen. Die Patienten hatten zumeist eine medial betonte Gonarthrose, jedoch blieben die meisten nach der Infiltration beschwerdefrei. -->Wer versteht den Mechanismus? -->Ist das durch die leicht varisierte Beinachse bei med. betonter Gonarthrose zu...
Bursitis anserina bzw. Tendopathie des pes anserinusRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: pes anserinus, Knie
Fachgebiet: 
Leser: 182   Teilnehmer: 6   Kommentare: 7
Weitere Beiträge
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden
Wiederkehrende Fragen an den Zahnarzt: Zahnschmerzen ohne Grund
Traurig oder down: Fast jeder vierte deutsche Arzt gibt an, depressiv zu sein. Somit liegen die Deutschen im Ländervergleich bei Depressionen mit Abstand an der Spitze
Muslime als Patienten