Brustamputation aus Angst vor Brustkrebs?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Haut- und Geschlechtskrankheiten) am  14. Mai 2013
Brustamputation aus Angst vor Brustkrebs?
Anläßlich dieses Artikels aus Spiegel online wollte ich diese Frage mal in die Runde werfen. Angelina Jolie hat sich die Brüste amputieren lassen, da sie angeblich ein Brustkrebsrisiko von 87% hat. Gibt es da tatsächlich Gynäkologen, die das so propagieren? Der Ansatz ist ja äußerst radikal und scheinbar auch erfolgversprechend Oder ist eher ein Fall für die Psychosomatik/Psychiatrie?...
Brustamputation aus Angst vor Brustkrebs?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1593   Teilnehmer: 26   Kommentare: 78
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?