Brot - von der Krankenkasse bezahlt

von  Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  8. November 2018
Brot - von der Krankenkasse bezahlt
Als Medizinstudent auf der Zugfahrt nach München stiegen in Biberach zwei Männer zu, die munter über Firmengeheimnisse der Fa. Thomae plauderten, unter anderem, daß die nächsten Medikamente in Lebensmittel „eingebacken“ auf den Mark kämen. Gestern ist mir das Thema in den französischen Nachrichten wiederbegegnet. Anscheinend läuft ein zeitlich befristetes Versuchsprogramm in einem Département mit proteinreichen Brötchen, die mit...
Brot - von der Krankenkasse bezahltRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 4575   Teilnehmer: 14   Kommentare: 35
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen