Bone Bruise im Tibiakopf

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Chirurgie) am  26. Juli 2008
Bone Bruise im Tibiakopf
Meine 27jährige Tochter hat durch ein Bagetelltrauma ein Bone Bruise unterhalb der Eminentia intercondylaris des Schienbeinkopfes erlitten. Führendes Symptom sind wechselnde zum Teil sehr starke Schmerzen (vor allem nach intensiver Untersuchung des Gelenkes) im Kniegelenk. Es besteht allenfalls ein geringer Gelenkerguss. Vorgeschlagene Therapie: Vermeidung von sportlichen Aktivitäten, nur wenig belasten, jedoch Gehen ohne Hilfsmittel erlaubt.
Bone Bruise im TibiakopfRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Bone Bruise, Tibiakopf
Fachgebiet: 
Leser: 69   Teilnehmer: 7   Kommentare: 11
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen