Blutdrucksenkung - wie weit?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  30. Juni 2009
Blutdrucksenkung - wie weit?
Als oberer Grenzwert des Blutdrucks wird für Diabetiker und Nierenkranke ein Wert von 130/80 empfohlen, ansonsten von 140/90 mmHg. Gleichzeitig wird von einer verstärkten Sterberate bei RR-Werten systolisch unter 120 mmHg berichtet, sowie von einer Verstärkung der Nierenschäden bei systolischen Werten unter 110 mmHg. Mir erscheint diese Grenze sehr eng, die Einstellungsmöglichkeit genau auf diesen Bereich nicht realistisch. Ich habe durchaus Patienten, deren...
Blutdrucksenkung - wie weit?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Genaue Hochdruckeinstellung nicht immer realisierbar
Fachgebiet: 
Leser: 304   Teilnehmer: 10   Kommentare: 19
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?