Bipolare Störung versus Bipolare Psychose ICD 10 F31.0-4 und F31.5-7

von  Mitglied Dr. ... (Psychologische Psychotherapie) am  11. Mai 2016
Bipolare Störung versus Bipolare Psychose ICD 10 F31.0-4 und F31.5-7
In meiner zugegebenermaßen veralteten gedruckten ICD 10-Ausgabe sind die F31-Störungen alle noch als Störung bezeichnet. Nun wurde die F31.6 plötzlich von meinem (PsyPrax-)Programm als Bipolare Psychose bezeichnet - korrekterweise, wie ich erstaunt festgestellt habe. Ich erlebe den Pat, den ich gerade mit dieser Diagnose behandele, allerdings nicht als psychotisch, wohl aber weiterhin als bipolar (wenn er auch mittlerweile ein deutlich besseres Krankheitsmanagement...
Bipolare Störung versus Bipolare Psychose ICD 10 F31.0-4 und F31.5-7Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1852   Teilnehmer: 10   Kommentare: 17
Weitere Beiträge
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden
Wiederkehrende Fragen an den Zahnarzt: Zahnschmerzen ohne Grund