Bild der Woche: Lachsfarbene Papeln nach Infektion

16. Februar 2018
Bild der Woche: Lachsfarbene Papeln nach Infektion
Ein 8-jähriger Junge wird von seiner Mutter wegen eines neu aufgetretenen Hautausschlags zum Kinderarzt gebracht. Die Mutter erwähnt, dass ihr Sohn zwei Wochen vor Auftreten des Ausschlags krank war. Bei der Untersuchung sind zahlreiche kleine lachsfarbene, schuppige Papeln auf Rumpf und den Extremitäten zu sehen. Liebe coliquio-Mitglieder, welche der folgenden Infektionen ging diesem Hautausschlag voraus? A) Parvovirus B19-Infektion B) Campylobacter-Infektion C)...
Bild der Woche: Lachsfarbene Papeln nach InfektionRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 6593   Teilnehmer: 30   Kommentare: 34
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen