Betriebsausflug Absicherung

von  Mitglied Dr. ... (Zahnmedizin) am  1. Juli 2016
Betriebsausflug Absicherung
Liebe Kolleginnen und Kollegen, kann mir jemand mitteilen, ob es für die Planung eines Praxisausflugs versicherungstechnisch ein Problem ist, eine sportliche Betätigung einzuplanen (hier: Rafting auf der Iller)? Oder muß die Beteiligung des Personals auf freiwilliger Basis unter Ausschluss einer Haftung geschehen? Für fundierte Antworten danke ich im Voraus! MK
Betriebsausflug AbsicherungRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 571   Teilnehmer: 3   Kommentare: 3
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?