Betriebliches Eingliederungsmanagement
BEM und Schweigepflicht

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Arbeitsmedizin) am  3. Mai 2019
Betriebliches Eingliederungsmanagement
BEM und Schweigepflicht
Guten Tag, Ich stehe gerade im kontroversen Austausch mit einer meiner Firmen für die ich im Rahmen eines BEM ein Gespräch mit einem Mitarbeiter geführt habe. Die Firma benutzt eine Schweigepflichtentbindungserklärung nach angehängtem Muster. Haben Sie schon einmal von einem Ihrer Patienten ein entsprechendes Dokument vorgelegt bekommen und mit den entsprechenden BEM Beauftragten kooperiert? Wenn ja, in welcher Form? Würden Sie da überhaupt drauf reagieren? An...
Betriebliches Eingliederungsmanagement <br>BEM und SchweigepflichtRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1494   Teilnehmer: 8   Kommentare: 20
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?