Beidseitige Hüftbeugerschwäche nach Marokkoaufenthalt

von  Mitglied Dr. ... (Radiologie) am  26. Februar 2017
Beidseitige Hüftbeugerschwäche nach Marokkoaufenthalt
Patient 53a, männlich. Einige Wochen nach einem Nordafrikaaufenthalt (inkl. Wüstentrip)beklagt der Patient eine beidseitige Schwäche in den Beinen, Nachtschweiß, Morgensteifigkeit. Heben der Beine von der Unterlage ist nicht möglich. Labor: CRP wiederholt um 50; geringe Leukozytose. Rheumafaktoren positiv (der Befund ist nicht zugängig; Details nicht bekannt) Computertomographie von Thorax und Abdomen sowie MRT der HWS ohne wesentliche Auffälligkeiten....
Beidseitige Hüftbeugerschwäche nach MarokkoaufenthaltRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1063   Teilnehmer: 12   Kommentare: 21
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden