Bei zweiseitiger Backenzahnfüllung mit Kompositmaterialien (GOZ 2080) Faktor 5,144!-Zu akzeptieren?

von  Mitglied Dr. ... (Psychologische Psychotherapie) am  12. Mai 2019
Bei zweiseitiger Backenzahnfüllung mit Kompositmaterialien (GOZ 2080) Faktor 5,144!-Zu akzeptieren?
Es handelt sich um einen 6-er Backenzahn meines 22-jähr. gesetzlich versicherten Sohnes. Die Begründung: Überdurchschnittlicher Schwierigkeitsgrad und Zeitaufwand wegen Anwendung Mehrfarbentechnik bzw. schwierige spezielle Farbanpassung.- Wirklich? So weit hinten im Kiefer so eine aufwändige Farbanpassung. Falls ja Faktor 3,5, aber 5,144? Wie würden Sie reagieren? Was kann man tun?
Bei zweiseitiger Backenzahnfüllung mit Kompositmaterialien (GOZ 2080) Faktor 5,144!-Zu akzeptieren?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 4848   Teilnehmer: 32   Kommentare: 80
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?