Behinderte Nasenatmung bei Säugling

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Haut- und Geschlechtskrankheiten) am  21. Juni 2018
Behinderte Nasenatmung bei Säugling
Fall aus dem Bekanntenkreis: Junge, 16 Monate hat eine stark behinderte Nasenatmung. Atmet häufig durch den Mund, was insbesondere zu Schlafproblemen führt. Auch tagsüber immer mal Episoden von Mundatmung. Allerdings ohne Schnupfen. Mäßige Besserung tritt ein durch Meersalz Nasenspray. Otriven wirkt kaum, bzw. kommt nicht am Wirkort an. Bislang keine anderen Krankheiten bekannt. Kind normal entwickelt, fast keine Infekte. Milchschorf bis zum 6. Monat. Alle Impfungen...
Behinderte Nasenatmung bei SäuglingRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 853   Teilnehmer: 10   Kommentare: 29
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen