Behandlung von Albträumen - Alternativen zur Psychotherapie?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  8. Mai 2012
Behandlung von Albträumen - Alternativen zur Psychotherapie?
Patientin, Anfang 50, Schwarzafrikanerin, seit mehr als 25 Jahren hier lebend (alleine, der wesentlich ältere deutsche Ehemann ist inzwischen verstorben), klagt über "schlimme Träume" mit angstauslösenden Inhalten. Sie schlafe daher schlecht ein, wache öfter nachts schweißüberströmt auf und habe große Angst. Dennoch ist sie tagsüber nicht müde und kann ihrer Arbeit problemlos nachgehen. Eine Depression liegt nicht vor, sie ist im...
Behandlung von Albträumen - Alternativen zur Psychotherapie?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Albträume, Schlafstörungen
Fachgebiet: 
Leser: 710   Teilnehmer: 14   Kommentare: 22
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen