Befreiung vom Schulsport, Strabismus, fehlendes räumliches Sehen,Sportmedizin

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Augenheilkunde) am  2. Juli 2012
Befreiung vom Schulsport, Strabismus, fehlendes räumliches Sehen,Sportmedizin
Dieser Tage trat ein Vater mit der Bitte an mich heran, dass sein Sohn ein Attest benötige, dass er vom Schulsport befreit werden könne. Der Sohn hat einen überdurchschnittlichen Intelligenzquotienten und tue sich innerhalb der Klasse sehr schwer. Aufgrund seines mangelhaften Stereosehens bekomme er bei Ballspielen oft einen Ball an den Kopf und werd aufgrund der Ungeschicklichkeit von den Mitschülern gehänselt, was den Jugendlichen psychisch stark belasten würde....
Befreiung vom Schulsport, Strabismus, fehlendes räumliches Sehen,SportmedizinRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Befreiung vom Sportunterricht, Strabismus, kein Stereosehen, Überintelligenz, Psychische Probleme
Fachgebiet: 
Leser: 649   Teilnehmer: 15   Kommentare: 20
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen